LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:34
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karl Neuwirth

Überblick

Geb.: 21.01.1932, Gschwandt (Oberösterreich)
Verst.: 13.06.2016, Laakirchen (Oberösterreich)
Beruf: Keramiker

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVI.–XVIII. GP), SPÖ
    19.05.1983 – 30.11.1993

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Laakirchen 1967
  • Mitglied des Gemeindevorstandes 1968
  • Vizebürgermeister 1971
  • Bürgermeister 1979
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Gmunden 1983
  • Obmann der sozialistischen Fraktion der Gewerkschaft der Bau- und Holzarbeiter, Landesverband Oberösterreich

Beruflicher Werdegang

  • Mitglied des Aufsichtsrates der ÖSPAG
  • Zentralbetriebsratsobmann der ÖSPAG 1965
  • Keramiker bei der Österreichische Sanitär- und Porzellanindustrie AG (ÖSPAG) Werk Gmunden ab 1954
  • Papierfacharbeiter 1949–1954
  • Landarbeiter 1946–1949

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte 1963–1964
  • verschiedene Kurse der Arbeiterkammer und der Gewerkschaft 1959–1962
  • acht Klassen Volksschule 1938–1946

Ehrenzeichen

GrSE
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.