LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:46
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karl Neuwirth

Überblick

Geb.: 21.01.1932, Gschwandt (Oberösterreich)
Verst.: 13.06.2016, Laakirchen (Oberösterreich)
Beruf: Keramiker

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVI.–XVIII. GP), SPÖ
    19.05.1983 – 30.11.1993

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Laakirchen 1967
  • Mitglied des Gemeindevorstandes 1968
  • Vizebürgermeister 1971
  • Bürgermeister 1979
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Gmunden 1983
  • Obmann der sozialistischen Fraktion der Gewerkschaft der Bau- und Holzarbeiter, Landesverband Oberösterreich

Beruflicher Werdegang

  • Mitglied des Aufsichtsrates der ÖSPAG
  • Zentralbetriebsratsobmann der ÖSPAG 1965
  • Keramiker bei der Österreichische Sanitär- und Porzellanindustrie AG (ÖSPAG) Werk Gmunden ab 1954
  • Papierfacharbeiter 1949–1954
  • Landarbeiter 1946–1949

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte 1963–1964
  • verschiedene Kurse der Arbeiterkammer und der Gewerkschaft 1959–1962
  • acht Klassen Volksschule 1938–1946

Ehrenzeichen

GrSE
Stand: 30.11.1993