LETZTES UPDATE: 03.10.2014; 12:36
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Heinrich Mataja

Überblick

Geb.: 14.03.1877, Wien
Verst.: 23.01.1937, Wien
Beruf: Rechtsanwalt

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (I.–III. GP), CSP
    10.11.1920 – 01.10.1930
  • Mitglied der Konst. Nationalversammlung, CSP
    04.03.1919 – 09.11.1920
  • Mitglied der Prov. Nationalversammlung, CSP
    21.10.1918 – 16.02.1919
  • Bundesminister im Bundeskanzleramt (mit der Führung der auswärtigen Angelegenheiten betraut),
    20.11.1924 – 15.01.1926
  • Staatssekretär des Innern,
    30.10.1918 – 15.03.1919

Politische Funktionen

  • Mitglied des Wiener Gemeiderates 1910
  • Reichsratsabgeordneter 1913

Beruflicher Werdegang

  • Rechtsanwalt

Bildungsweg

  • Studium der Rechte
  • Gymnasium
  • Volksschule

Sonstiges

XXI. Session Ersatz für Schuhmeier Franz Wahl am 08. u. 14.10.1913

Stand: 02.01.1990