LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hans Matzenauer

Überblick

Geb.: 20.10.1933, Wien
Beruf: Amtsführender Präsident des Stadtschulrates für Wien

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XV.–XVIII. GP), SPÖ
    11.01.1983 – 31.10.1992
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    28.03.1977 – 09.01.1983

Politische Funktionen

  • Mitarbeiter und Funktionär in verschiedenen Kultur- und Erziehungsorganisationen
  • Präsident der Sozialistischen Erziehungsinternationale 1967–1980
  • Bundesvorsitzender des Sozialistischen Lehrervereines Österreichs 1981–1993
  • SPÖ-Schulsprecher 1983–1992
  • Vizepräsident der Österreichischen UNESCO-Kommission 1992
  • Vorsitzender der Hörer- und Sehervertretung beim ORF
  • Vorsitzender der Österreichischen Kinderfreunde
  • Vorsitzender der Österreichisch-Amerikanischen Schul- und Bildungskooperation

Beruflicher Werdegang

  • Professor 1983, Hofrat 1992
  • Amtsführender Präsident des Stadtschulrates für Wien 1980–1992
  • Bundessekretär der Österreichischen Kinderfreunde 1966–1980
  • Pädagogischer Sekretär der Österreichischen Kinderfreunde 1964–1966
  • Lehrer an verschiedenen Volks- und Hauptschulen in Wien 1953–1964

Bildungsweg

  • Ehrendoktorat der City University of New York 1.6.2007
  • Studium der Publizistik (vier Semester)
  • Bundeslehrerbildungsanstalt 1948–1953
  • Pflichtschulen

Ehrenzeichen

GrGE, GrSE/St, Wr GrSEZ, Kmd d frz Palm Acad, päpstl GrO

Sonstiges

Victor Adler Plakette 1995, Ernennung zum Bürger der Stadt Wien Juni 1999.

Stand: 03.05.2007
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.