LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Johann Mayer

Überblick

Geb.: 14.05.1922, Mitterndorf (Steiermark)
Verst.: 11.06.2005, Anthering
Beruf: Gendarmerie-Abteilungsinspektor

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    19.07.1965 – 15.05.1984

Politische Funktionen

  • Bürgermeister der Gemeinde Anthering 1969–1979
  • Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB Salzburg und Landesobmann der Kameradschaft der Exekutive Österreichs/Salzburg 1967–1980
  • Vorsitzender-Stellvertreter des ÖGB, Landesexekutive Salzburg 1966–1984
  • Vorsitzender des Landesvorstandes Salzburg der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst 1967–1983

Beruflicher Werdegang

  • Gendarmeriebeamter beim Landesgendarmeriekommando für Salzburg - Gendarmerie-Abteilungsinspektor 1948–1983
  • Bezirksparteisekretär der ÖVP Tamsweg 1947–1948
  • Landessekretär der Österreichischen Jugendbewegung Salzburg 1946–1947
  • Maurer
  • Landarbeiter

Bildungsweg

  • Gendarmeriezentralschule Mödling 1959–1960
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Maurer) 1939–1940
  • Volksschule 1928–1934

Ehrenzeichen

GrGE, GrSE, GrE, S GEZ

Sonstiges

Während des Zweiten Weltkrieges vier Jahre Militärdienst.

Stand: 18.06.2005
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.