LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Franz Mayrhofer

Überblick

Geb.: 09.09.1886, Aschbach
Verst.: 11.06.1962, Aschbach
Beruf: Bauer

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (V.–VII. GP), ÖVP
    19.12.1945 – 08.06.1956
  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), CSP
    02.12.1930 – 02.05.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (III. GP), CSP
    18.05.1927 – 01.10.1930

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Aschbach
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1925–1927
  • Mitglied des Staatsrates 1934–1938
  • Mitglied des Bundestages 1934
  • Kammerrat der Bezirksbauernkammer von St. Peter in der Au 1945
  • Generalrat der Oestereichischen Nationalbank 1945–1948

Beruflicher Werdegang

  • Übernahme des elterlichen landwirtschaftlichen Betriebes

Bildungsweg

  • Studium an der Universität Wien (Englisch, Französisch)
  • Gymnasium in Seitenstetten (Matura 1905)
  • Volksschule in Aschbach
Stand: 02.01.1990