LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:41
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. h.c. Fritz Eckert

Überblick

Geb.: 18.04.1911, Wien
Verst.: 18.08.1980, Wien
Beruf: Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    05.12.1949 – 23.11.1973
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates,
    01.01.1957 – 23.11.1973

Politische Funktionen

  • Vorsitzender der Bundesratsfraktion des Parlamentsklubs der ÖVP 1957–1973

Beruflicher Werdegang

  • Professor, Kommerzialrat
  • Generalsekretär und Vizepräsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes
  • Geschäftsführer des Österreichischen Wirtschaftsverlages

Bildungsweg

  • Ehrendoktorat der Universität Pittsburgh (USA)
  • erlernter Beruf: Kaufmann
  • Handelsschule
  • Bürgerschule
  • zweiklassige Volksschule

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: 1938 KZ Dachau, 1944 Hochverratsanklage vor dem Volksgerichtshof.

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.