LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Adolf Müller

Überblick

Geb.: 10.06.1884, Brenner/Brennero (Südtirol)
Verst.: 23.09.1940, Wien
Beruf: Gewerkschaftsbeamter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), SdP
    02.12.1930 – 17.02.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (II.–III. GP), SdP
    20.11.1923 – 01.10.1930

Beruflicher Werdegang

  • In der Zentrale der Eisenbahnergewerkschaft in Wien tätig 1908–1922
  • Sekretär der SdP Leoben 1906
  • wieder bei der Südbahn (Leoben, Donawitz) beschäftigt
  • Gelegenheitsarbeiten
  • Wanderschaft
  • arbeitslos
  • Entlassung 1902
  • im Bahnerhaltungs- und Verkehrsdienst tätig (Oberbauarbeiter, Aushilfskondukteur) ab 1899

Bildungsweg

  • Erlernter Beruf: Tapezierer und Sattler
  • zwei Klassen Unterrealschule im klösterlichen Waisenasyl Josefinum in Bozen
  • Fünf Klassen Volksschule
Stand: 02.01.1990