LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:57
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vinzenz Übeleis

Überblick

Geb.: 16.08.1889, Gramastetten (Oberösterreich)
Verst.: 05.04.1967, Wien
Beruf: Bundesbahnbeamter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (V.–VI. GP), SPÖ
    19.12.1945 – 18.03.1953
  • Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und verstaatlichte Betriebe,
    08.11.1949 – 02.04.1953
  • Bundesminister für Verkehr,
    20.12.1945 – 08.11.1949

Politische Funktionen

  • Vizebürgermeister von Attnang-Puchheim 1919–1920
  • Mitglied des Landesarbeiterrates von Oberösterreich 1920–1922
  • Mitglied des Gemeinderates der Landeshauptstadt Linz, Stadtrat 1926–1932
  • Mitglied des Personalausschusses Linz der Bediensteten der Österreichischen Bundesbahnen 1924–1932
  • Obmann des Personalausschusses Linz der Bediensteten der Österreichischen Bundesbahnen 1928
  • Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag 1930

Beruflicher Werdegang

  • Generaldirektor der ÖBB 1953–1955
  • Zentralsekretär der provisorischen Zentralleitung der freien Eisenbahnergewerkschaft 1945
  • Bundesbahnbeamter
  • Beamtenaspirant im Dienst der Österreichischen Staatsbahnen 1909

Bildungsweg

  • Mittelschule
  • Volksschule
Stand: 02.01.1990