LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Josef Weichenberger

Überblick

Geb.: 10.03.1930, Salzburg
Beruf: Landessekretär des Österreichischen Gewerkschaftsbundes, Landesexekutive Salzburg

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    16.05.1984 – 02.05.1989

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Salzburger Landtag 1976–1984
  • Vorsitzender des Pensionistenverbandes der Ortsorganisation Schallmoos seit 1991
  • Vorstand der Fraktion Sozialistischer Gewerkschafter des Bundeslandes Salzburg 1971–1990
  • Fraktionsgeschäftsführer 1972–1987
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Salzburg 1969–1990
  • Mitglied des Vorstandes der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Salzburg 1982–1990

Beruflicher Werdegang

  • Landessekretär des ÖGB, Landesexekutive Salzburg 1981–1990
  • Stellvertretender Landessekretär des ÖGB, Landesexekutive Salzburg 1978–1981
  • Bildungssekretär des ÖGB, Landesexekutive Salzburg bis 1981
  • ÖGB-Bezirkssekretär für den Flachgau 1962–1978
  • Jugendsekretär des ÖGB, Landesexekutive Salzburg 1950–1962
  • Facharbeiter (Tischler) 1947–1950

Bildungsweg

  • Berufsschule (erlernter Beruf: Bau- und Möbeltischler) 1944–1947
  • Pflichtschule 1936–1944

Ehrenzeichen

S SEZ, S SVZ
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.