LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:58
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gertrude Wondrack

Überblick

Geb.: 08.03.1920, Wien
Verst.: 31.07.1971, St. Lorenzen bei Scheifling
Beruf: Näherin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XI.–XII. GP), SPÖ
    30.03.1966 – 31.07.1971
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    11.12.1964 – 30.03.1966
  • Staatssekretär im Bundesministerium für soziale Verwaltung,
    21.04.1970 – 31.07.1971

Politische Funktionen

  • Mitglied des Vorstandes der Gewerkschaft der Textil-, Bekleidungs- und Lederarbeiter
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Beruflicher Werdegang

  • Sekretärin des Frauenzentralkomitees der SPÖ 1964
  • Fachsekretärin in der Gewerkschaft der Textil-, Bekleidungs- und Lederarbeiter 1948–1963
  • kaufmännische Angestellte
  • Schneiderin

Bildungsweg

  • Handelsschule 1939–1941
  • Bundeslehranstalt für gewerbliche Frauenberufe
  • Hauptschule
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.