LETZTES UPDATE: 30.09.2016; 13:14
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Christof Zernatto

Überblick

Geb.: 11.06.1949, Wolfsberg
Beruf: Unternehmensberater

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXI. GP), ÖVP
    29.10.1999 – 19.12.2002
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII. GP), ÖVP
    17.12.1986 – 30.05.1989

Politische Funktionen

  • Landeshauptmann-Stellvertreter von Kärnten 1989–1991
  • Landeshauptmann von Kärnten 1991–1999
  • Abgeordneter zum Kärntner Landtag 1999
  • Mitglied des Gemeinderates von Treffen 1985–1987
  • Landesparteiobmann der ÖVP Kärnten 1989–1999

Beruflicher Werdegang

  • Marketing und Vertriebsleiter bei der Firma POMONA in Villach 1976–1989
  • Marketing und Vertriebsassistent bei der Firma Granini, Bielefeld 1975–1976
  • Tätigkeit bei einem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Salzburg und bei einem Nahrungsmittelkonzern in Deutschland 1974–1975
  • Gerichtspraxis im Bezirks- und Landesgericht Klagenfurt 1973–1974

Bildungsweg

  • Studium der Rechte an der Universität Graz (Dr. iur.) 1968–1973
  • humanistisches Gymnasium in Klagenfurt 1959–1967
  • Volksschule in Treffen 1955–1959
  • Präsenzdienst 1967–1968
Stand: 19.12.2002

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXI. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
109. Sitzung 09.07.2002 EUTELSAT-Privilegien - Änderung d. Protokolls S. 154–155
103. Sitzung 22.05.2002 KD über Einsetzung UntersuchungsA Radaranlagen S. 215–216
98. Sitzung 21.03.2002 Internationaler Schutz der Menschenrechte S. 183–184
91. Sitzung 30.01.2002 578/A-Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz S. 109–110
89. Sitzung 13.12.2001 Ausbildung,Tätigkeiten u.Beruf d.Sanitäter S. 36–37
80. Sitzung 23.10.2001 500/A-Wirtschaftstreuhandberufsgesetz-Änderung S. 208–209
72. Sitzung 07.06.2001 Minderheiten-Schulgesetz für Kärnten-Änderung S. 138–139
71. Sitzung 06.06.2001 Hemmung des Fristenablaufes durch 31.12.2001 S. 212–213
69. Sitzung 10.05.2001 Regional-o.Minderheitensprachen-Europäische Charta S. 91–93
67. Sitzung 03.04.2001 BFG 2002 s.Anlagen-Ber.Gr.VIII-Land-u.Forstwirtsch. S. 121–122
63. Sitzung 29.03.2001 BFG.2002 s.Anlagen,Ber.Gr.I-Ob.Org.II-BKA-Kunst S. 75–77
49. Sitzung 30.11.2000 BFG 2001 s.Anl.-Ber.Gr.III-Äußeres S. 131–132
47. Sitzung 28.11.2000 BFG 2001 s.Anl., Ber.Gr. I oberste Org., II BKA, Kunst S. 127–129
44. Sitzung 22.11.2000 Erste Lesung 274/A-Volksgruppengesetz-Änderung S. 242
41. Sitzung 19.10.2000 Bundeszuschuss an Kärnten-80 Jahre-Volksabstimmung S. 155
36. Sitzung 20.09.2000 Erklärungen des Bundeskanzlers und der Vizekanzlerin S. 81–82
34. Sitzung 07.07.2000 Bundes-Verfassungsgesetz - Änderung S. 67–68
Bundes-Verfassungsgesetz - Änderung S. 71–72
30. Sitzung 07.06.2000 Bankwesengesetz - Änderung S. 268
22. Sitzung 10.05.2000 Bundesfinanzgesetz f.2000 s.Anlagen Ber.Gr.I S. 118–120
13. Sitzung 02.03.2000 Dr.Anfr.betr.Auswahl der Mitgl.d.BReg, Verantw.d.BK,Schlögl S. 133–134
6. Sitzung 26.01.2000 Dringl. Antrag öst. Neutralität/europ. Einigung Dr. Pilz S. 131–132
2. Sitzung 18.11.1999 Erste Lesung 13/A - B-VG - Änderung S. 139–140

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP