LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:33
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Franz Rehrl

Überblick

Geb.: 04.12.1890, Salzburg
Verst.: 23.01.1947, Salzburg
Beruf: Landeshauptmann

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, CSP
    01.12.1920 – 02.05.1934
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.12.1931 – 31.05.1932
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.06.1927 – 30.11.1927
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.12.1922 – 31.05.1923

Politische Funktionen

  • Mitglied der Provisorischen Landesregierung Salzburgs
  • Abgeordneter zum Salzburger Landtag 1919
  • Landeshauptmann-Stellvertreter von Salzburg 1919–1922
  • Landeshauptmann von Salzburg 1922–1938

Beruflicher Werdegang

  • Vorstand der Kanzlei des Landesausschusses und Sekretär von Landeshauptmann Alois Winkler 1917
  • Eintritt in den Landesdienst 1915

Bildungsweg

  • Studium der Rechte an der Universität Wien (Dr. iur. 1915)
  • k. k. Staatsgymnasium Salzburg (Matura 1910)
  • Volksschule

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: Verhaftung und Gauverweis 1938 (Rückkehr nach Salzburg 1939), neuerliche Verhaftung und Deportation in das Konzentrationslager Ravensbrück 1944.

Stand: 23.10.2009