LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Paul Richter

Überblick

Geb.: 22.11.1877, Dresden
Verst.: 20.01.1958, Wien
Beruf: Beamter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), SdP
    02.12.1930 – 17.02.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (I.–III. GP), SdP
    10.11.1920 – 01.10.1930
  • Mitglied der Konst. Nationalversammlung, SdP
    04.03.1919 – 09.11.1920

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag
  • Gründung des Sozialdemokratischen Wahlvereins Rudolfsheim 1896
  • Mitglied der Landesparteivertretung der SdP Niederösterreich 1902
  • in den Parteivorstand der SdP berufen 1917
  • Zentralvorstandsmitglied des Metallarbeiterverbandes

Beruflicher Werdegang

  • Herausgeber und Chefredakteur der Sozialdemokratischen Mitgliederzeitschrift "Der Sozialdemokrat" 1922–1934
  • Beamter der Allgemeinen Arbeiter-Kranken- und Unterstützungskassa 1905

Bildungsweg

  • Fortbildungskurse
  • erlernter Beruf: Ziseleur
  • Bürgerschule
  • Volksschule

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: 1934 und 1944 Haft.