LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:40
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Helmut Seel

Überblick

Geb.: 28.02.1933, Hollabrunn
Beruf: Ordentlicher Universitätsprofessor

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII.–XVIII. GP), SPÖ
    29.11.1988 – 06.11.1994
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVI.–XVII. GP), SPÖ
    19.05.1983 – 22.01.1987

Politische Funktionen

  • Mitglied der Schulreformkommission
  • Obmann der Fachgruppe Hochschullehrer im Bund Sozialistischer Akademiker
  • Intellektueller und Künstler (BSA) Steiermark
  • Landesbildungsvorsitzender der SPÖ Steiermark 1988

Beruflicher Werdegang

  • Dekan der geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz 1977–1979
  • ordentlicher Universitätsprofessor für Pädagogik an der Universität Graz 1972
  • anschließend wissenschaftlicher Berater dieser Institution
  • Leiter der Abteilung I des Zentrums für Schulversuche und Schulentwicklung des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst in Klagenfurt 1972–1977
  • Habilitation 1972
  • dienstzugeteilt der Hochschule für Bildungswissenschaften in Klagenfurt 1970–1972
  • Professor an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Linz 1968–1972
  • Professor an der Bundeslehrerbildungsanstalt in Linz 1962–1968
  • Enns und Linz 1953–1962
  • Volks- und Hauptschullehrer in Neuhofen

Bildungsweg

  • Promotion 1963
  • Lehramtsprüfung 1962
  • Universität Graz 1958–1963
  • Lehrbefähigungsprüfung für Volks- und Hauptschulen
  • Matura 1953
  • Lehrerbildungsanstalt
  • Bundesrealschule
  • Volksschule
Stand: 06.11.1994