LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 15:19
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Josef Steinböck

Überblick

Geb.: 04.12.1927, Frauenhofen (Niederösterreich)
Verst.: 07.08.2001, Hausleiten (Niederösterreich)
Beruf: Bauer

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    07.01.1966 – 04.05.1970

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Frauenhofen 1955–1960
  • Bürgermeister der Gemeinde Frauenhofen 1960–1970
  • Bürgermeister der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen 1970–1996
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1970–1986
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Horn 1965–1970
  • Hauptbezirksparteiobmann
  • Kammerrat der Kammer für Land- und Forstwirtschaft für Niederösterreich 1965–1970
  • Bauernkammerobmann des Bezirkes Horn 1965–1989

Beruflicher Werdegang

  • Vorstandsmitglied des Verbandes ländlicher Genossenschaften 1964–1992
  • Obmann des Raiffeisenlagerhauses Horn 1962–1994
  • Bauer 1955–1987

Bildungsweg

  • Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach 1946–1948
  • landwirtschaftliche Berufsschule
  • Hauptschule Horn 1937–1941
  • Volksschule Frauenhofen 1933–1937

Ehrenzeichen

GrSE, NÖ SKmtK

Sonstiges

Während des Zweiten Weltkrieges Militärdienst von 1944 bis 1945.

Stand: 14.08.2001
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.