LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:10
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Franz Stocker

Überblick

Geb.: 01.05.1933, Raiding
Beruf: Elektromonteur

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVI.–XVIII. GP), ÖVP
    19.05.1983 – 16.12.1993
  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    05.06.1979 – 18.05.1983

Politische Funktionen

  • Arbeiterbetriebsrat in der Betriebsdirektion Wiener Neustadt der NEWAG 1961
  • Arbeiterbetriebsratsvorsitzender der NEWAG Betriebsdirektion Wiener Neustadt 1965–1988
  • Vorsitzender des Zentralbetriebsrates der NEWAG bzw. EVN 1976–1993
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Wiener Neustadt 1980–1991
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich 1974–1989
  • Mitglied des Zentralvorstandes der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1971
  • Mitglied des Präsidiums der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1978
  • Vorsitzender der Fraktion Christlicher Gewerkschafter der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1978
  • Mitglied des Vorstandes des Österreichischen Gewerkschaftsbundes 1979–1991
  • Vorsitzender-Stellvertreter der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1980–1992

Beruflicher Werdegang

  • Elektromonteur der NEWAG (EVN) 1960–1993
  • Elektroinstallateur bei einer Firma in Wiener Neustadt 1953–1960

Bildungsweg

  • Werkmeisterabendschule 1955–1957
  • Gewerkschaftsschule des ÖGB
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Elektroinstallateur) 1950–1953
  • Realschule 1945–1949
  • Hauptschule 1944–1945
  • Volksschule 1939–1944

Ehrenzeichen

GrSE
Stand: 16.12.1993