LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:10
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Franz Skotton

Überblick

Geb.: 22.12.1923, Wien
Verst.: 16.04.2005, Wien
Beruf: Sekretär des Bundes Sozialistischer Akademiker, Intellektueller und Künstler (BSA)

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    01.01.1968 – 06.03.1983
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates,
    01.07.1982 – 06.03.1983
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.01.1982 – 30.06.1982
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates,
    01.01.1978 – 31.12.1981
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.07.1977 – 31.12.1977
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates,
    01.07.1973 – 30.06.1977
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.01.1973 – 30.06.1973
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates,
    21.12.1970 – 31.12.1972

Politische Funktionen

  • Obmann der Sozialistischen Bundesratsfraktion 1970
  • Obmann-Stellvertreter des Klubs der Sozialistischen Abgeordneten und Bundesräte

Beruflicher Werdegang

  • Professor 1975
  • Bundessekretär sowie Landessekretär für Wien und Niederösterreich des Bundes Sozialistischer Akademiker, Intellektueller und Künstler 1956–1984
  • Finanzbeamter bis 1956

Bildungsweg

  • Seit der Pensionierung Gasthörer
  • Studium an der Universität Wien (Dr. phil. 1952)
  • Realgymnasium bis 1942
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrSE/B, GrSE/St

Sonstiges

Während des Zweiten Weltkrieges Militärdienst ab 1942 sowie anschließende Gefangenschaft in den USA.

Stand: 23.04.2005