LETZTES UPDATE: 13.11.2017; 15:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Franz Skotton

Überblick

Geb.: 22.12.1923, Wien
Verst.: 16.04.2005, Wien
Beruf: Sekretär des Bundes Sozialistischer Akademiker, Intellektueller und Künstler (BSA)

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    01.01.1968 – 06.03.1983
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates
    01.07.1982 – 06.03.1983
  • Vorsitzender des Bundesrates
    01.01.1982 – 30.06.1982
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates
    01.01.1978 – 31.12.1981
  • Vorsitzender des Bundesrates
    01.07.1977 – 31.12.1977
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates
    01.07.1973 – 30.06.1977
  • Vorsitzender des Bundesrates
    01.01.1973 – 30.06.1973
  • Stellvertretender Vorsitzender des Bundesrates
    21.12.1970 – 31.12.1972

Politische Funktionen

  • Obmann der Sozialistischen Bundesratsfraktion 1970
  • Obmann-Stellvertreter des Klubs der Sozialistischen Abgeordneten und Bundesräte

Beruflicher Werdegang

  • Professor 1975
  • Bundessekretär sowie Landessekretär für Wien und Niederösterreich des Bundes Sozialistischer Akademiker, Intellektueller und Künstler 1956–1984
  • Finanzbeamter bis 1956

Bildungsweg

  • Seit der Pensionierung Gasthörer
  • Studium an der Universität Wien (Dr. phil. 1952)
  • Realgymnasium bis 1942
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrSE/B, GrSE/St

Sonstiges

Während des Zweiten Weltkrieges Militärdienst ab 1942 sowie anschließende Gefangenschaft in den USA.

Stand: 23.04.2005
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.