LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rudolf Strunz

Überblick

Geb.: 24.06.1881, Gaudenzdorf bei Wien
Verst.: 12.01.1936, Linz
Beruf: Metallarbeitersekretär

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SdP
    09.12.1930 – 17.02.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (I.–III. GP), SdP
    07.12.1920 – 01.10.1930

Politische Funktionen

  • Mitglied der oberösterreichischen Sachdemobilisierungskommission
  • Mitglied der Industriellen-Bezirkskommission in Linz

Beruflicher Werdegang

  • Bezirkssekretär des Metall- und Bergarbeiterverbandes für Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg 1914–1933

Bildungsweg

  • Abendkurse an der Arbeiterschule
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Eisen- und Metalldreher)
  • Bürgerschule
  • Volksschule
Stand: 22.10.2009