LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:19
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Martin Forsthuber

Überblick

Geb.: 08.10.1937, Eugendorf (Salzburg)
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    20.10.1993 – 01.05.1994

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Salzburg (Obmann des Sozialausschusses, Mitglied des Stadtsenates) 1972–1987
  • Abgeordneter zum Salzburger Landtag seit 1996
  • Funktionär der Jungen ÖVP 1952–1961
  • Ortsparteiobmann der ÖVP Schallmoos-Nord 1971–1986
  • Bezirksparteipräsidiumsmitglied der ÖVP Salzburg/Stadt seit 1993
  • Mitglied des Landesparteipräsidiums der ÖVP Salzburg seit 1997
  • Bezirksobmann des Seniorenbundes Salzburg/Stadt 1991–1997
  • Obmann des Bundessozialausschusses des Österreichischen Seniorenbundes seit 1995
  • Mitglied der Seniorenkurie im Bundeskanzleramt seit 1995
  • Vizepräsident des Österreichischen Seniorenrates seit 1997
  • Mitglied des Seniorenbeirates beim Amt der Salzburger Landesregierung seit 1998
  • Mitglied der Hauptversammlung und des Vorstandes der Salzburger Gebietskrankenkasse 1980–1990
  • Vorstandsmitglied im Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger seit 1995
  • Vorsitzender des Beirates in der Salzburger Gebietskrankenkasse seit 1995

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführender Obmann der Salzburger Seniorenhilfe seit 1973
  • Landesgeschäftsführer des Salzburger Seniorenbundes 1964–1997
  • Angestellter bei der Land- und Forstwirtschaftlichen Sozialversicherungsanstalt Salzburg 1961–1963
  • Landwirtschaftlicher Facharbeiter im elterlichen Betrieb 1957–1960

Bildungsweg

  • Handelsschule
  • landwirtschaftliche Fortbildungsschule
  • Hauptschule 1949–1953
  • Volksschule 1945–1949
  • Präsenzdienst 1956–1957
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.