LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:19
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Helmut Cerwenka

Überblick

Geb.: 24.07.1952, Krems an der Donau
Beruf: Sonderschuldirektor

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    17.03.1994 – 28.06.1995

Politische Funktionen

  • Geschäftsführendes Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Königsbrunn am Wagram seit 1990
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag seit 1995
  • Ortsvorsitzender der SPÖ Königsbrunn seit 1987
  • Vorsitzender-Stellvertreter der SPÖ-Bezirksorganisation Tulln 1991–1993
  • Vorsitzender der SPÖ-Bezirksorganisation Tulln seit 1993
  • Erster Landesvorsitzender des Niederösterreichischen Volkshochschulverbandes seit 1995
  • Vizepräsident des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes seit 1995
  • Kuratoriumsmitglied der Niederösterreichischen Landesakademie seit 1995
  • Kuratoriumsmitglied der Pädagogischen Akademie Baden seit 1996
  • Fraktionsobmann der SPÖ im Bezirksschulratskollegium seit 1993
  • Fraktionsobmann der SPÖ im Landesschulratskollegium seit 1995
  • Vorsitzender der Bezirksgruppe SLÖ Tulln seit 1998

Beruflicher Werdegang

  • Sonderschuldirektor seit 1982
  • Lehrtätigkeit an der ASO Groß Weikersdorf seit 1974
  • Lehrtätigkeit an der Volksschule in Hohenwarth am Mühlbach 1973–1974

Bildungsweg

  • Pädagogische Akademie in Krems an der Donau - Lehramt für Volksschulen 1973, Lehramt für Sonderschulen 1976
  • Musisch-pädagogisches Bundesrealgymnasium in Krems an der Donau 1967–1971
  • Piaristengymnasium in Krems an der Donau 1962–1967
  • Volksschule in Kirchberg am Wagram 1958–1962
  • Präsenzdienst
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.