LETZTES UPDATE: 15.04.2016; 12:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ing. Mag. Dr. Hans Frenzel

Überblick

Geb.: 07.09.1895, Herzogenburg
Verst.: 25.08.1966, Linz
Beruf: Marktamtsdirektor

Politische Mandate

  • Präsident des Rechnungshofes,
    02.06.1953 – 20.04.1964
  • Bundesminister für Volksernährung,
    20.12.1945 – 11.01.1947

Politische Funktionen

  • Berufung in die Lebensmittelcodex-Kommission im Sozialministerium (Neufassung des Codex alimentarius Austriacus) 1947
  • Gründung der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Volksgesundheit 1947
  • Generalsekretär, später Präsident, 1953 Ehrenpräsident der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Volksgesundheit
  • Präsident der österreichischen Esperantobewegung 1948
  • Vorsitzender der Kommission zur Mitarbeit am Europäischen Lebensmittelbuch 1956
  • Präsident des Europäischen Rates des Codex alimentarius 1958

Beruflicher Werdegang

  • Vertragsangestellter der Gemeinde Linz 1942–1945
  • aus politischen Gründen entlassen 1938
  • Direktor des Marktamtes Linz 1926–1938
  • Beamter beim Magistrat Linz 1919–1926

Bildungsweg

  • Magister der Pharmazie 1957
  • Doktorat der Rechte 1937
  • Höhere technische Lehranstalt, Abteilung Chemie, Bodenbach an der Elbe (Podmokly) 1914–1917
Stand: 02.01.1990