LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:26
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hans Treitler

Überblick

Geb.: 11.08.1940, Gallbrunn
Beruf: Hauptschuldirektor

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    01.07.1997 – 02.07.1997

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Amstetten 1972–1975 sowie 1995–1997
  • Vizebürgermeister von Amstetten 1975–1995
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1983–1998
  • Stadtparteiobmann der ÖVP Amstetten 1972–1988
  • Hauptbezirksobmann des ÖAAB Amstetten 1979–1995
  • Mitglied des Landesvorstandes des ÖAAB Niederösterreich 1994–1998

Beruflicher Werdegang

  • Hauptschuldirektor seit 1976
  • Hauptschullehrer (Mathematik, Physik/Chemie, Bildnerische Erziehung, Kurzschrift) 1968–1976
  • Volksschulleiter 1963–1968
  • Volksschullehrer 1959–1963

Bildungsweg

  • Studium an der Universität Wien (Psychologie, Pädagogik, Anthropologie) nicht abgeschlossen 1963–1969
  • Lehrerbildungsanstalt Wr. Neustadt (Matura) 1954–1959
  • Bundesrealgymnasium Bruck an der Leitha 1950–1954
  • Volksschule Schönabrunn 1946–1950

Ehrenzeichen

GrSE, NÖ GKmtK
Stand: 31.12.1998
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.