X

Seite 'Mag. (FH) Christine Aschbacher, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. (FH) Christine Aschbacher

Überblick

Geb.: 10.07.1983, Graz

Politische Mandate

  • Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend
    29.01.2020 – 11.01.2021
  • Bundesministerin im Bundeskanzleramt
    08.01.2020 – 29.01.2020
  • Bundesministerin ohne Portefeuille
    07.01.2020 – 08.01.2020

Beruflicher Werdegang

  • Unternehmerin und Inhaberin von Aschbacher-Advisory 2015–2020
  • Wirtschaftspolitische Referentin im Kabinett des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft 2014–2015
  • Leitung Zentrales Risikomanagement im Bundesministerium für Finanzen 2014
  • Wirtschaftspolitische Referentin im Kabinett der Bundesministerin für Finanzen 2012–2013
  • Geschäftsführerin des Club International 2012
  • Senior Consultant bei Capgemini Consulting 2006–2012

Bildungsweg

  • Fachhochschule für Wirtschaftsberatende Berufe Wiener Neustadt [Mag. (FH)] 2002–2006
Stand: 02.02.2021
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXVII. GP

71. Sitzung (11.12.2020)

64. Sitzung (20.11.2020)

62. Sitzung (19.11.2020)

55. Sitzung (14.10.2020)

51. Sitzung (23.09.2020)

49. Sitzung (14.09.2020)

45. Sitzung (08.07.2020)

36. Sitzung (17.06.2020)

32. Sitzung (29.05.2020)

27. Sitzung (28.04.2020)

12. Sitzung (27.02.2020)

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

916. Sitzung (16.12.2020)

915. Sitzung (03.12.2020)

913. Sitzung (08.10.2020)

912. Sitzung (25.09.2020)

911. Sitzung (16.07.2020)

907. Sitzung (04.06.2020)

906. Sitzung (04.05.2020)

904. Sitzung (21.03.2020)

903. Sitzung (15.03.2020)