LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 20:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wilhelm Grissemann

Überblick

Geb.: 25.11.1944, Seefeld
Beruf: Kaufmann

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, F
    30.03.1999 – 20.10.2003

Politische Funktionen

  • Stadtrat der Gemeinde Imst 1974–1980
  • Mitglied des Gemeinderates von Imst 1986–1992
  • Abgeordneter zum Tiroler Landtag 1989–1994
  • Bezirksparteiobmann der FPÖ Imst seit 1998

Beruflicher Werdegang

  • Selbständiger Kaufmann (Firma Decorona) seit 1964

Bildungsweg

  • Textilfachschule in Dornbirn 1962–1963
  • Praktikum in Innsbruck (Textilkaufmann) 1961–1962
  • Handelsschule in Imst 1959–1961
  • Hauptschule in Imst 1955–1959
  • Volksschule in Imst 1951–1955
  • Präsenzdienst 1963–1964

Ehrenzeichen

GrSE, T VK
Stand: 20.10.2003
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Vorsitzender

Stellvertretender Ausschussvorsitzender

Schriftführer

Mitglied

Ersatzmitglied

Plenum

als Mitglied des Bundesrates

Reden in Plenarsitzungen

701. Sitzung (09.10.2003)

700. Sitzung (23.07.2003)

699. Sitzung (11.07.2003)

696. Sitzung (15.05.2003)

690. Sitzung (25.07.2002)

687. Sitzung (03.05.2002)

686. Sitzung (05.04.2002)

684. Sitzung (21.02.2002)

683. Sitzung (20.12.2001)

682. Sitzung (06.12.2001)

680. Sitzung (11.10.2001)

679. Sitzung (19.07.2001)

678. Sitzung (21.06.2001)

676. Sitzung (19.04.2001)

675. Sitzung (06.04.2001)

673. Sitzung (15.03.2001)

672. Sitzung (15.02.2001)

671. Sitzung (15.12.2000)

670. Sitzung (14.12.2000)

669. Sitzung (09.11.2000)

668. Sitzung (12.10.2000)

667. Sitzung (19.07.2000)

666. Sitzung (21.06.2000)

662. Sitzung (16.03.2000)

659. Sitzung (21.12.1999)

657. Sitzung (29.07.1999)

656. Sitzung (01.07.1999)

655. Sitzung (02.06.1999)

654. Sitzung (06.05.1999)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)