LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Kfm. Dietrich Teller

Überblick

Geb.: 21.04.1944, Wolfsberg
Beruf: Unternehmer

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XX. GP), ÖVP
    13.04.1999 – 28.10.1999

Politische Funktionen

  • Gremialvorsteher des Kärntner Textilhandels (Wirtschaftskammer Kärnten) 1981–1988
  • Obmann der Sektion Handel in der Wirtschaftskammer Kärnten 1986–1999
  • Kammerrat der Wirtschaftskammer Kärnten (Bundessektion Handel) seit 1995
  • ordentliches Mitglied des Kammertages der Wirtschaftskammer Österreich seit 1995

Beruflicher Werdegang

  • Kommerzialrat 1996
  • Unternehmer (Firma Dkfm. Dietrich Teller GesmbH) 1973–1999
  • Betriebsberater in Düsseldorf 1968–1972

Bildungsweg

  • Hochschule für Welthandel, Studienabschluß mit Diplom 1963–1968
  • Handelsakademie in Klagenfurt 1958–1963
  • Gymnasium St. Paul 1954–1958
  • Volksschule 1950–1954
  • Präsenzdienst 1973–1974
Stand: 28.10.1999
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

im Nationalrat in der XX. GP

Mitglied Rechnungshofausschuß 22.04.1999–28.10.1999
Ständiger gemeinsamer Ausschuß im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 22.04.1999–28.10.1999
Ständiger Unterausschuß des Rechnungshofausschusses 22.04.1999–15.06.1999
Umweltausschuß 22.04.1999–28.10.1999
Ersatzmitglied Ausschuß für Wissenschaft und Forschung 22.04.1999–28.10.1999
Gesundheitsausschuß 22.04.1999–28.10.1999
Immunitätsausschuß 22.04.1999–28.10.1999
Unterrichtsausschuß 22.04.1999–28.10.1999