LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:31
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ilse Burket

Überblick

Geb.: 07.08.1948, Gols (Burgenland)
Beruf: Immobilientreuhänder, Baumanagement

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXI. GP), F
    17.02.2000 – 19.12.2002

Politische Funktionen

  • Bezirksrätin von Wien/Josefstadt 1991–2000

Beruflicher Werdegang

  • Selbständig seit 2000
  • Immobilienverwaltung 1985–1999
  • in der allgemeinen Verwaltung tätig 1982–1985
  • Bürokraft 1971–1982
  • Fakturistin 1965–1971

Bildungsweg

  • Konzessionsprüfungen für Immobilienverwalter und Makler 1993
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Großhandelskaufmann) 1962–1964
  • Hauptschule 1958–1962
  • Volksschule 1954–1958
Stand: 24.04.2008
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXI. GP

Mitglied Außenpolitischer Ausschuss 08.03.2000–19.12.2002
Kulturausschuss 08.03.2000–23.10.2001
Verfassungsausschuss 05.10.2000–19.12.2002
Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union 11.10.2000–21.05.2002
Hauptausschuss 07.11.2000–16.12.2001
Bautenausschuss 24.10.2001–19.12.2002
Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses: Entwicklungszusammenarbeit 25.10.2001–19.12.2002
Hauptausschuss 08.01.2002–19.12.2002
Besonderer Ausschuss zur Vorberatung des Volksbegehrens "Veto gegen Temelin" (1065 d.B.) 21.03.2002–19.12.2002
Ersatzmitglied Gleichbehandlungsausschuss 18.11.1999–19.12.2002
Verfassungsausschuss 08.03.2000–04.10.2000
Ausschuss für innere Angelegenheiten 05.10.2000–19.12.2002

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXI. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
107. Sitzung 13.06.2002 KD schriftl. 3679/AB Frauenspezif. Projekte BMWA Glawischnig S. 158–159
Bundesstraßen-Mautgesetz 2002 S. 211
106. Sitzung 12.06.2002 SPG-Novelle 2002 S. 199–200
97. Sitzung 20.03.2002 Wohnungseigentumsgesetz 2002 S. 216–217
95. Sitzung 28.02.2002 Entwicklungszusammenarbeitsgesetz - EZA-G S. 151–152
84. Sitzung 22.11.2001 Tätigkeitsbericht des Rechnungshofes über 1999 S. 53
80. Sitzung 23.10.2001 355/A(E)-Frauenpol.Grundforderungskatalog S. 172–173
519/A-Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz-Änderung S. 205
76. Sitzung 06.07.2001 58. Novelle zum ASVG S. 87–89
74. Sitzung 04.07.2001 Familien-Volksbegehren S. 102
72. Sitzung 07.06.2001 Familienfreundliches Österreich - Erklärungen S. 83–84
70. Sitzung 11.05.2001 Erste Lesung-BVG-Abschluss d.Vertrags v.Nizza S. 78–80
69. Sitzung 10.05.2001 Regional-o.Minderheitensprachen-Europäische Charta S. 105
68. Sitzung 04.04.2001 BFG 2002 s.Anlagen-Ber.Gr. VII-Soziales S. 84–85
61. Sitzung 27.03.2001 Sammelbericht-Pet.Nr. 6,7 u.9, Bürgerinit.3,5-9 S. 138–139
49. Sitzung 30.11.2000 BFG 2001 s.Anl.-Ber.Gr.III-Äußeres S. 132–134
46. Sitzung 24.11.2000 Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz S. 31–32
40. Sitzung 18.10.2000 125/A(E)-Menschenrechtsbericht S. 127–130
37. Sitzung 21.09.2000 Kulturbericht 1998 der Bundesregierung S. 182–183
34. Sitzung 07.07.2000 Diskriminierung d.Frau-Beseitigung S. 151
29. Sitzung 06.06.2000 Fremdengesetz 1997 u. Strafgesetzbuch - Änderung S. 183–185
25. Sitzung 16.05.2000 Bundesfinanzgesetz f.2000 s.Anlagen-Ber.Gr.X S. 59–61
20. Sitzung 27.04.2000 Budgetbegleitgesetz 2000 S. 176–177

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)