X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Suche
X

Seite 'Mag. Georg Pehm, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Georg Pehm

Überblick

Geb.: 08.01.1964, Wien
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    24.06.2004 – 24.10.2005
  • Präsident des Bundesrates
    01.01.2005 – 30.06.2005
  • Vizepräsident des Bundesrates
    01.07.2004 – 31.12.2004

Beruflicher Werdegang

  • Oberregierungsrat 2001
  • Landesgeschäftsführer der SPÖ Burgenland seit Feber 2004
  • Büroleiter von Landesrat Helmut Bieler 1999–2004
  • Amt der Burgenländischen Landesregierung: Büroleiter von Landesrätin Christa Prets 1997–1999
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Pressereferent von Bundesminister Franz Hums und von Bundesministerin Lore Hostasch 1995–1997
  • BF - Die Burgenlandwoche, Leitender Redakteur, Chefredakteur 1994–1995
  • Arbeitsmarktservie Wien, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit 1990–1994
  • Arbeitsmarktservice Mattersburg, Referent 1983–1990

Bildungsweg

  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien (Mag. rer. soc. oec.) 1984–1993
  • Humanistisches Gymnasium Mattersburg 1974–1982
  • Volksschule Kobersdorf 1970–1974
  • Präsenzdienst 1982–1983
Stand: 18.10.2007
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Stellvertretender Ausschussvorsitzender

Mitglied

Ersatzmitglied