Suche

Seite 'Kurzbiografie Albrecht' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Albrecht Erzherzog

geb. 03.08.1817 Wien

gest. 18.02.1895 Arco, Bezirk Riva, Tirol

röm.-kath.

Vater: Erzherzog Karl († 1847), Feldmarschall und Großgrundbesitzer

verh. 1844 Hildegard Prinzessin v. Bayern, 2 Töchter, 1 Sohn († jung); Adoption der S seines Bruders Erzherzog Karl Ferdinand

Offizier, 1837 Oberst, 1840 Generalmajor, 1843 Feldmarschalleutnant, 1850 General der Kavallerie; 1851-1860 Militär- und Zivilgouverneur von Ungarn; 1863 Feldmarschall; im Krieg 1866 Kommandant der Südarmee, anschließend Armeeoberkommandant; 1869-1895 Generalinspekteur des Heeres; Großgrundbesitzer (u.a. Herzogtum Teschen mit landwirtschaftlicher Industrie und Bergbau, Palais und Kunstsammlung in Wien)

Sonstiges: Bruder von Erzherzog Karl Ferdinand und Wilhelm; Adoptivvater von Erzherzog Eugen, Friedrich und Karl Stefan; Schwager von Erzherzog Rainer Ferdinand

Mitglied des Herrenhauses 18.04.1861 (durch Geburt)
fraktionslos

Lit.: ÖBL; Wien-Lexikon; Hamann, Die Habsburger; Allmayer-Beck, Albrecht; Stickler, Albrecht; Historická encyklopedie podnikatelů


Informationen zum Aufbau der Biografie