Suche

Seite 'Kurzbiografie Czaykowski' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Czaykowski (Czajkowski), (Michał) Alfons Ritter von

geb. 00.00.1846 Dusanów, Bezirk Przemyślany, Galizien

gest. 30.11.1892 Dusanów, Bezirk Przemyślany, Galizien

röm.-kath.

Vater: Mikołaj R. v. Cz. († 1868), Gutsbesitzer

ledig

Studium Rechtswissenschaft Universität Lemberg (Galizien)

seit 1868 Besitzer des Guts Dusanów

1877-1892 galizischer Landtag; 1874-1881 Bezirksvertretung Przemyślany (1874-1876 Obmann-Stellvertreter, 1876-1879 Obmann)

Sonstiges: Bruder von Władysław Wiktor Ritter v. Czaykowski

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1879-1892

V. Legislaturperiode 15.01.1879-22.05.1879 (Nachwahl nach Rücktritt von Ludwik Ritter v. Skrzyński)

Galizien, Großgrundbesitz 14 Brzeżany, Przemyślany, Podhayce

VI. Legislaturperiode 07.10.1879-23.04.1885

Galizien, Großgrundbesitz 14 Brzeżany etc.

VII. Legislaturperiode 22.09.1885-23.01.1891

Galizien, Großgrundbesitz 14 Brzeżany etc.

VIII. Legislaturperiode 09.04.1891-30.11.1892 (Tod)

Galizien, Großgrundbesitz 14 Brzeżany etc.

Klubmitgliedschaft: Koło polskie (Polenklub)

Lit.: PSB; Hahn 1879; Hahn 1885; Górski, Podolacy


Informationen zum Aufbau der Biografie