Suche

Seite 'Kurzbiografie Frick' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Frick, Johann

geb. 19.03.1875 (Eigenangabe, 20.03.1875 lt. Taufeintrag) Sterzing, Bezirk Brixen, Tirol

gest. 10.04.1958 Sterzing, Bezirk Brixen, Tirol

röm.-kath.

Vater: Johann F. († 1879), Gastwirt und Fleischhauer

verh. 1902 Veronika Staffler († 1956), 5 Söhne, 4 Töchter (1 † 1924)

Volksschule in Sterzing

seit 1898 Gast- und Landwirt (Zum weißen Rössl) und Fleischhauer in Sterzing; im Weltkrieg Kriegsdienst an der Ostfront; nach dem Krieg Verkauf des Gasthofs; 1927 wieder Kauf eines Gasthofs in Sterzing

1904 Gründungsmitglied des Tiroler Bauernbunds

1908-1918 Tiroler Landtag; 1902 Gemeindevertretung, 1904-1908 Magistratsrat von Sterzing

bis 1926 Gemeinderat von Sterzing; nach 1945 Bezirksobmann der Südtiroler Volkspartei

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1907-1911

XI. Legislaturperiode 17.06.1907-30.03.1911

Tirol 16, Landgemeinden Brixen, Sterzing, Klausen

Klubmitgliedschaft: Christlichsoziale Vereinigung

Lit.: PAW; Freund 1907; Wilhelm; Schober, Tiroler Landtag; Tumler; Pfarrmatriken Sterzing, familysearch.org


Informationen zum Aufbau der Biografie