Suche
X

Seite 'Kurzbiografie Helcel' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Helcel, Ludwik von Sternstein

geb. 12.10.1810 (15.10.1810 lt. Taufeintrag) Krakau, Galizien

gest. 12.11.1872 Krakau, Galizien

röm.-kath.

Vater: Anton H. v. St. († 1854), Kaufmann und Grundbesitzer

verh. 1835 Anna v. Treutler, keine Kinder

bis 1825 Gymnasium in Krakau

Bankier und Großhändler in Krakau

1867-1869 galizischer Landtag; 1852-1870 Stadtrat, 1866-1869 Vizebürgermeister von Krakau

Sonstiges: Bruder von Antoni Zygmunt v. Helcel; Schwager von Cezary v. Haller (1822-1915)

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1868-1869

II. Legislaturperiode 20.10.1868-15.09.1869 (Nachwahl nach Rücktritt von Alfred Hausner; Rücktritt von 17 galizischen Abgeordneten bei Eröffnung des Landtags wegen Konflikts über die galizische Resolution)

Galizien, Handels- und Gewerbekammern

Klubmitgliedschaft: Koło polskie (Polenklub) [polnisch-konservativ]

Lit.: PSB; Grodziska-Ożóg, Cmentarz Rakowicki; Pfarrmatriken Krakau-Hl. Maria, AN Kraków


Informationen zum Aufbau der Biografie