Suche

Seite 'Kurzbiografie Iro' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Iro, Karl

geb. 25.09.1861 Eger/Cheb, Böhmen

gest. 12.10.1934 Wien

röm.-kath.; 1899 evang. A.B.

Vater: Franz I. († 1875), Konditor

verh. 1888 Anna Ritschof, 2 Söhne

Volks-, Bürger- und Unterrealschule in Eger

zunächst Konditor in Eger; 1889-1915 Herausgeber der Zeitschrift "Unverfälschte deutsche Worte" (1903 Besitzer) und seit 1891 des "Deutschnationaler Kalender", seit 1896 "Deutschvölkischer Taschenzeitweiser", seit 1901 "Iro's deutschvölkischer Zeitweiser"; Redakteur des "Alldeutsches Tagblatt" in Wien

1886-1889 (behördliche Auflösung) Gründungsmitglied, Sekretär und Wanderlehrer des Schulvereins für Deutsche; 1889 Mitgründer und Obmann, 1890-1895 Obmann-Stellvertreter des Deutschen Volksvereins in Wien

1895-1913 böhmischer Landtag

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1897, 1898-1918

IX. Legislaturperiode (I.) 27.03.1897-13.10.1897 (Rücktritt wegen Beschluss der Missbilligung seines Verhaltens - Beleidigung eines Kollegen)

Böhmen, Landgemeinden 30 Plan, Königswart, Tepl, Marienbad, Weseritz, Tachau, Luditz, Buchau, Manetin

IX. Legislaturperiode (II.) 21.03.1898-07.09.1900 (wieder gewählt)

Böhmen, Landgemeinden 30 Plan etc.

X. Legislaturperiode 31.01.1901-30.01.1907

Böhmen, Landgemeinden 30 Plan etc.

XI. Legislaturperiode 17.06.1907-30.03.1911

Böhmen 120, Landgemeinden Luditz, Buchau, Jechnitz, sowie aus dem Gerichtsbezirk Manetin die Ortsgemeinden Bernklau, Čisotin, Deutsch Doubrawitz, Hluboka, Hurkau, Kotantschen, Krasch, Lukowa, Mösing, Netschetin, Potok, Preitenstein, Rabenstein, Radschin, Ratka, Wilkischau, Wirschin, Wisočan, Zahradka und Zwolln

XII. Legislaturperiode 19.07.1911-12.11.1918

Böhmen 120, Landgemeinden Luditz etc.

Klubmitgliedschaft: 1897 Schönerergruppe; 1898 Schönerergruppe; 1901 Alldeutsche Vereinigung (6.2.1902 Mitglied des Vorstands), seit Herbst 1904 (Auflösung) fraktionslos; 1907 Alldeutsche Gruppe; 1911 Alldeutsche Vereinigung (Obmann), Dezember 1914 Austritt; 1917 Deutsche Agrarpartei (Hospitant) bis 12.10.1917 (Auflösung) im Deutschen Nationalverband, seit 22.1.1918 (Gründung) im Verband der deutschnationalen Parteien [alldeutsch]

Lit.: BLBL; DBA; PJB; Freund 1907; Freund 1911; Egerländer Biografisches Lexikon; Trauner, Los von Rom; Wladika, Hitlers Vätergeneration


Informationen zum Aufbau der Biografie