Suche

Seite 'Kurzbiografie Kasper' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Kasper, Josef

geb. 28.03.1859 Slatin/Slavětín (heute Gemeinde Radvanice), Bezirk Trautenau/Trutnov, Böhmen

gest. 23.03.1918 Jungbuch/Mladé Buky, Bezirk Trautenau/Trutnov, Böhmen

röm.-kath.

Vater: Franz K., Landwirt

verh. 1882 Anna Gabriel, mind. 3 Söhne (2 † jung), 7 Töchter (3 † jung)

Volksschule in Slatin; 1872-1876 Unterrealschule und 1876-1879 Lehrerbildungsanstalt in Trautenau

1879 Unterlehrer in Wildschütz/Vlčice (Bezirk Trautenau), 1882 in Staudenz/Studenec (heute Stadt Trutnov); 1886 Unter-, dann Oberlehrer in Jungbuch

Mitglied des Ausschusses des Zentralverbands der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften Böhmens, des Deutschen landwirtschaftlichen Zentralverbands für Böhmen, des Allgemeinen Verbands landwirtschaftlicher Genossenschaften in Österreich in Wien und der Österr. Zentralstelle zur Wahrung der land- und forstwirtschaftlichen Interessen in Wien; Gründer zahlreicher Raiffeisenkassen und landwirtschaftlicher Genossenschaften im Bezirk Trautenau

1900-1913 böhmischer Landtag; Bezirksvertretung Trautenau; Gemeindeausschuss Jungbuch

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1901-1918

X. Legislaturperiode 31.01.1901-30.01.1907

Böhmen, Landgemeinden 15 Trautenau, Marschendorf, Schatzlar, Hohenelbe, Arnau, Königinhof, Braunau, Wekelsdorf

XI. Legislaturperiode 17.06.1907-30.03.1911

Böhmen 129, Landgemeinden Trautenau, Marschendorf, Schatzlar

XII. Legislaturperiode 17.07.1911-23.03.1918 (Tod)

Böhmen 129, Landgemeinden Trautenau etc.

Klubmitgliedschaft: 1901 Alldeutsche Vereinigung; 6.2.1902 fraktionslos; 25.6.1903 Freie Vereinigung der alldeutschen Abgeordneten; 1907 Deutschradikale Vereinigung; 4.12.1908 Nationalverband der deutschfreiheitlichen Abgeordneten; 26.2.1910 Deutschradikale Gruppe im Deutschen Nationalverband; 1911 Deutschradikale Vereinigung bis 11.10.1917 (Austritt) im Deutschen Nationalverband, seit 22.1.1918 (Gründung) im Verband der deutschnationalen Parteien [deutschradikal]

Lit.: PAW; BLBL; DBA; Freund 1907; Freund 1911; Lišková; Neue Trautenauer Zeitung v. 23. u. 30.3.1918


Informationen zum Aufbau der Biografie