X

Seite 'Kurzbiografie Ottitsch' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ottitsch, Josef

geb. 22.02.1844 Pichling, Gemeinde Fischering (heute Gemeinde St. Andrä), Bezirk Wolfsberg, Kärnten

gest. 19.11.1919 Pichling, Gemeinde Fischering (heute Gemeinde St. Andrä), Bezirk Wolfsberg, Kärnten

röm.-kath.

Vater: Josef O. († 1902), Landwirt

verh. 1870 Johanna Paulina Ofner, keine Kinder

Schulen in St. Marein (heute Gemeinde Wolfsberg), Wolfsberg und Cilli/Celje (Steiermark), 2 Jahre Realschule

1864 Eintritt in die Armee als Gemeiner, Juni 1866 Zugsführer, Juli 1866 Leutnant, 1868 außer Dienst; Gutsbesitzer in Pichling

seit 1875 Mitglied des Ausschusses des landwirtschaftlichen Gauverbands Lavanttal

1878-1882 Kärntner Landtag; 1873 Gemeindeausschuss, 1876-1879 Bürgermeister von St. Andrä

Mitglied des Abgeordnetenhauses 1879-1882

VI. Legislaturperiode 07.10.1879-02.05.1882 (Rücktritt wegen Kränklichkeit und triftiger wirtschaftlicher Gründe)

Kärnten, Landgemeinden 2 St. Veit, Friesach, Gurk, Eberstein, Althofen, Wolfsberg, St. Leonhard, St. Paul

Klubmitgliedschaft: 1879 Klub der Liberalen; 19.11.1881 Vereinigte Linke

Lit.: Hahn 1879; 650 Jahre St. Andrä; KA, Conduitelisten K. 399b (IR 12): Pfarrmatriken St. Marein im Lavanttal, DA Klagenfurt


Informationen zum Aufbau der Biografie