Suche
X

Seite 'Kurzbiografie Wojciechowski' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wojciechowski, Tadeusz Dr. phil.

geb. 13.06.1838 Krakau, Galizien

gest. 21.11.1919 Lemberg, Galizien

röm.-kath.

Vater: Rajmund W. († 1849), Gymnasialprofessor

verh.

1847-1854 Gymnasium St. Anna in Krakau; 1854-1856 Studium Rechtswissenschaft, 1856-1858 Philosophie (Philologie, Geschichte) Universitäten Krakau und 1858-1860 Wien; 1865 Dr. phil. Krakau

1864-1865 wegen Unterstützung des polnischen Aufstands inhaftiert; 1867 Amanuensis an der Universitätsbibliothek Krakau; 1875 Skriptor an der Universitätsbibliothek Lemberg; 1883 ao., noch im selben Jahr o. Professor für polnische Geschichte Universität Lemberg (1894-1895 Rektor); 1907 in Ruhe

1881 korresp., 1887 wirkl. Mitglied Akademie der Wissenschaften in Krakau; 1886 Mitgründer und bis 1891 Vize-, 1891-1914 Präsident der (polnischen) Historischen Gesellschaft in Lemberg

1894-1895 galizischer Landtag

Mitglied des Herrenhauses 27.12.1909 (auf Lebenszeit; nicht angelobt)

Lit.: PAB; Biogramy uczonych Polskich; Bator, Wojciechowski; Encyklopedija L'vova


Informationen zum Aufbau der Biografie