Publikationsreihe der Parlamentsbibliothek "Zu Wort gemeldet ist..."

Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft setzen sich mit Werken auseinander, die für sie besondere Bedeutung haben.

Erstausgabe der digitalen Publikationsreihe „Zu Wort gemeldet ist...“

Mit dem Satz "Zu Wort gemeldet ist..." wird in parlamentarischen Sitzungen traditionell der/die nächste Sprecher:in angekündigt. In Anlehnung daran wird im Umfeld der Wiedereröffnung des sanierten Parlamentsgebäudes die Parlamentsbibliothek die Erstausgabe ihrer gleichnamigen digitalen Publikationsreihe präsentieren.

In "Zu Wort gemeldet ist..." haben der Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures, Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer, Bundesratspräsident Günter Kovacs und die Klubobleute August Wöginger (ÖVP), Pamela Rendi-Wagner (SPÖ), Herbert Kickl (FPÖ), Sigi Maurer (Die Grünen) und Beate Meinl-Reisinger (NEOS) zu einem Werk aus dem Bestand der Parlamentsbibliothek einen Beitrag verfasst.

Dieselben Personen haben für den Bereich Prägende Werke der Ausstellung "Im Sprachraum der Demokratie“ Bücher ausgewählt, die dort in Form von Booktowers präsentiert und entlehnt werden können.

Zum Suchportal