LETZTES UPDATE: 21.07.2017; 13:34
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Besuch von Sitzungen der Bundesversammlung

Die Bundesversammlung tagt nur sehr selten, so zum Beispiel alle sechs Jahre zur Angelobung des Bundespräsidenten bzw. der Bundespräsidentin.

Die Sitzungen finden im Großen Redouten Saal statt. Sie werden vom ORF live übertragen und stehen als Livestream zur Verfügung.

Leider ist das Platzangebot bei diesen Sitzungen sehr beschränkt, weshalb Zutrittskarten nur nach Maßgabe der zur Verfügung stehenden Plätze vergeben werden.

Fest- und Gedenksitzungen sind geschlossene Veranstaltungen. Der Zutritt ist geladenen Gästen vorbehalten.

Unterpunkte anzeigen Zutritt - Anmeldung

Um als ZuhörerIn an einer Sitzung der Bundesversammlung teilnehmen zu können, ist neben einer Eintrittskarte ein amtlicher Lichtbildausweis erforderlich.

Für den Zutritt gilt ein Mindestalter von 10 Jahren, Personen unter 14 Jahren benötigen eine erwachsene Begleitperson.

Jede Person mit schwer eingeschränkter Mobilität (RollstuhlfahrerIn) bringt als ZuhörerIn einer Sitzung bitte eine eigene Begleitperson mit, um im Gefahrenfall eine Evakuierung über die Stiegenhäuser sicherstellen zu können.

Anmeldung per Mail: besucherservice@parlament.gv.at

Unterpunkte anzeigen Einlass und Zugang

Der Zugang zu Sitzungen der Bundesversammlung erfolgt über Besuchereingang Josephsplatz. Einlass ist ca. 30 Minuten vor Sitzungsbeginn.

Unterpunkte anzeigen Ton- und Bildaufnahmen

Ton- und Bildaufnahmen von den Sitzungen der Bundesversammlung sowie die Benützung von Mobiltelefonen sind untersagt.

Kameras und andere Aufnahmegeräte sind an der Garderobe zu deponieren.