X

Seite ' AVISO: Online-Gebetsfeier "Hoffnung in der Krise" im Parlament (PK-Nr. 1349/2020)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1349 vom 02.12.2020

Themenfelder:
Termine
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Parlament/​Termine

AVISO: Online-Gebetsfeier "Hoffnung in der Krise" im Parlament

Dienstag, 8. Dezember 2020, um 18.00 Uhr

Wien (PK) – Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Bundesratspräsidentin Andrea Eder-Gitschthaler und das Komitee des Nationalen Parlamentarischen Gebetsfrühstücks laden am Dienstag, dem 8. Dezember, um 18.00 Uhr, zur Online-Gebetsfeier "Hoffnung in der Krise". "Gerade in Zeiten der Krise kann religiöser Glaube für viele Menschen als Orientierungs- und Kraftquelle dienen. Das gemeinsame Gebet bedeutet für mich die Gelegenheit, auch in herausfordernden Zeiten den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren", so der Nationalratspräsident im Vorfeld der Feier.

Eröffnet wird die Gebetsfeier vom Nationalratspräsidenten und der Bundesratspräsidentin. "'Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung', hat uns der heilige Franz von Sales mit auf den Weg gegeben. Aus der Hoffnung heraus schöpfen wir Zuversicht für eine Zukunft, in der wir einander wieder in Nähe und gegenseitiger Verbundenheit begegnen können. Diese Hoffnung eint uns über die konfessionellen Grenzen hinweg. Nicht die Angst vor dem Ungewissen, sondern die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Krise und einen Neubeginn im Zeichen von Rücksicht, Nächstenliebe und Lebensfreude eint uns im Gebet", so Bundesratspräsidentin Eder-Gitschthaler.

Auch Kultusministerin Susanne Raab wird Eröffnungsworte sprechen. "Ich freue mich als Kultusministerin sehr, bei der digitalen Gebetsfeier teilzunehmen. Der regelmäßige interkonfessionelle Dialog und Austausch ist mir ein besonderes Anliegen, gerade in herausfordernden Zeiten wie wir sie gerade erleben", so Ministerin Raab.

Impulse kommen von der Landeshauptfrau a.D. und Vorsitzenden der Opferschutzkommission Waltraud Klasnic sowie dem Jugendleiter der Erzdiözese Salzburg und Gründer der Loretto-Gemeinschaft Georg Mayr-Melnhof. Lesungen und Gebete sprechen Abgeordnete sowie VertreterInnen verschiedener Konfessionen. Vonseiten der im Parlament vertretenen Parteien werden Gudrun Kugler (ÖVP), Martin Litschauer (Grüne) und Christian Ragger (FPÖ) an der Gebetsfeier teilnehmen.

An der Gebetsfeier können Interessierte online unter www.parlament.gv.at/MEDIA/ teilnehmen. Der Termin ist nicht medienöffentlich. (Schluss) red