Suche

Seite '16/GO-BR/99 - Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung betreffend Kritik an der inhaltlichen Bewertung eines eingebrachten Entschließungsantrages durch die Vizepräsidentin' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung betreffend Kritik an der inhaltlichen Bewertung eines eingebrachten Entschließungsantrages durch die Vizepräsidentin (16/GO-BR/99)

Übersicht

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung (BR)

Wortmeldung des Bundesrates Dr. Reinhard Eugen Bösch zur Geschäftsbehandlung betreffend Kritik an der inhaltlichen Bewertung eines eingebrachten Entschließungsantrages durch die Vizepräsidentin


Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung: Dr. Reinhard Eugen Bösch

bezieht sich auf: 653. Sitzung des Bundesrates am 15. April 1999 (653/BRSITZ/99)

bezieht sich auf: Einbringung eines unselbständigen Entschließungsantrages der Bundesräte Dr. Paul Tremmel und Genossen, der lediglich die formalen Erfordernisse erfülle (70/GO-BR/99)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.04.1999 653. Sitzung: Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung S. 115