Stenographisches Protokoll

106. Sitzung des Nationalrates der Republik Österreich

XX. Gesetzgebungsperiode

Mittwoch, 21., und Donnerstag, 22. Jänner 1998

Dauer der Sitzung

Mittwoch, 21. Jänner 1998: 9.31 24.00 Uhr

Donnerstag, 22. Jänner 1998: 0.00 1.12 Uhr

*****

Tagesordnung

1. Punkt: Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 1996 gemäß § 9 Landwirtschaftsgesetz 1992 (Grüner Bericht 1996)

2. Punkt: Bericht über den Antrag 360/A (E) der Abgeordneten Anna Elisabeth Aumayr und Genossen betreffend Zurücknahme des ÖPUL-Einstiegsstopps

3. Punkt: Bericht über den Antrag 411/A (E) der Abgeordneten Robert Wenitsch und Genossen betreffend Anrechnung von Winterraps als Begrünungsmaßnahme bei der Fruchtfolgestabilisierung

4. Punkt: Bericht über den Antrag 455/A der Abgeordneten Ing. Mathias Reichhold und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Forstgesetz 1975, BGBl. Nr. 440, zuletzt geändert mit BGBl. Nr. 970/1993, neuerlich geändert wird (Forstgesetz-Novelle 1997)

5. Punkt: Bericht über den Antrag 471/A der Abgeordneten Mag. Thomas Barmüller und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Weingesetz 1985, BGBl. Nr. 444, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. Nr. 583/1995, geändert wird

6. Punkt: Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 1996

7. Punkt: Bundesgesetz, mit dem das Tiertransportgesetz-Luft geändert wird

8. Punkt: Bericht über den Antrag 508/A (E) der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen betreffend Novellierung des österreichischen Tiertransportgesetzes-Straße

9. Punkt: Tiertransportgesetz-Eisenbahn TGEisb

10. Punkt: Bericht über den Antrag 652/A der Abgeordneten Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch, DDr. Erwin Niederwieser und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitäts-Studiengesetz geändert wird


Home Nächste Seite