LETZTES UPDATE: 03.02.2017; 21:30

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, G, dagegen: F, L

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch, DDr. Erwin Niederwieser und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitäts-Studiengesetz geändert wird


Eingebracht von: Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch

Eingebracht von: DDr. Erwin Niederwieser

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
11.12.1997 Einbringung im Nationalrat  
11.12.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr  
11.12.1997 Vorgesehen für den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung  
11.12.1997 104. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 9
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
12.12.1997 105. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung S. 32
15.01.1998 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
15.01.1998 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: Bericht 1053 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
21.01.1998 Auf der Tagesordnung der 106. Sitzung des Nationalrates  
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 173-202
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, L
S. 202
21.01.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) Contra S. 174-176
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Pro S. 176-178
  Dr. Martina Gredler (L) Contra S. 178-181
  Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch (V) Pro S. 181-183
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 183-185
  Sonja Ablinger (S) Pro S. 185-187
  Dipl.-Ing. Leopold Schöggl (F) Contra S. 187-188
BM Dr. Caspar Einem (S) Regierungsbank S. 188-189
  Dr. Michael Spindelegger (V) Pro S. 189-191
  Maria Schaffenrath (L) Contra S. 191-192
  Dr. Johann Stippel (S) Pro S. 193
  Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) tatsächliche Berichtigung S. 194
  Dr. Michael Krüger (F) Contra S. 194-195
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 195-196
  Dr. Martina Gredler (L) Contra S. 196-197
  Dr. Elisabeth Pittermann (S) Pro S. 197-199
  MMag. Dr. Willi Brauneder (F) Contra S. 199-200
  Franz Stampler (V) Pro S. 200-201
  Mag. Walter Posch (S) Pro S. 201-202
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, L
S. 202
23.01.1998 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
23.01.1998 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
23.01.1998 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
23.01.1998 Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung des Bundesrates  
10.02.1998 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung des Bundesrates: Bericht 5633/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
12.02.1998 Auf der Tagesordnung der 636. Sitzung des Bundesrates  
12.02.1998 636. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Ferdinand Gstöttner S. 69-70
12.02.1998 636. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 69-80
12.02.1998 636. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 80
12.02.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ferdinand Gstöttner (S)   S. 69-70
  Dr. Peter Böhm (F)   S. 70-73
  Gottfried Jaud (V)   S. 73-75
  Wolfgang Hager (S)   S. 75-76
  Monika Mühlwerth (F)   S. 76-77
  Dr. Vincenz Liechtenstein (V)   S. 77-79
  Dr. Michael Ludwig (S)   S. 79-80
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 38/1998  
  Kunsttext