LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 22:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

keine Einschränkungen im muttersprachlichen Unterricht an Pflichtschulen (196/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufforderung an die Bundesregierung, in den Verhandlungen zur Umsetzung des Finanzausgleichs mit den Bundesländern sicherzustellen, dass es zu keinen Einschränkungen im muttersprachlichen Unterricht, bei den Beratungs-, Stütz-, Förder- und Sprachheillehrer/innen sowie zu keiner Erhöhung der Klassenschülerzahlen und zu keinen Einschränkungen bei den unverbindlichen Übungen und Freigegenständen an den Pflichtschulen kommt


Eingebracht von: Dr. Alexander Van der Bellen

bezieht sich auf: Finanzausgleichsgesetz 2001; Finanzausgleichsgesetz 1997, Wohnbauförderungs-Zweckzuschussgesetz 1989, Änderung (379 d.B. und Zu 379 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 56
14.12.2000 52. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 90