Suche

Seite '27/E (XXII. GP) - "Fair Play" für die österreichische Jugend' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Fair Play" für die österreichische Jugend (27/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 13. November 2003

betreffend "Fair Play" für die österreichische Jugend


Grundlage der Entschließung "Fair Play" für die österreichische Jugend (189/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: V, S, F, dagegen: G
S. 188
13.11.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 116-117
Silvia Fuhrmann (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 117-118
Sabine Mandak (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 118-120
Elmar Lichtenegger (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 120-121
Mag. Andrea Kuntzl (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 122-123
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 180-181
Franz Riepl (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 181-182
Sigisbert Dolinschek (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182-183
Mag. Hans Langreiter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 183-184
Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 184-185
Nikolaus Prinz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 185-186
Dieter Brosz (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 186-187
Notburga Schiefermair (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 187-188
17.11.2003 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie  

Schlagwörter