LETZTES UPDATE: 09.03.2017; 14:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung den Untersuchungsausschuss betr. Finanzmarktaufsicht, BAWAG, Hypo Alpe-Adria (51/GO)

Übersicht

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung

Antrag des Abgeordneten Heinz-Christian Strache auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses (3/GO) der Abgeordneten Mag. Werner Kogler, Dr. Günther Kräuter, Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses betreffend "Finanzmarktaufsicht, BAWAG, Hypo Alpe-Adria und weitere Finanzdienstleister"


Eingebracht von: Heinz-Christian Strache

bezieht sich auf: Einsetzung eines Untersuchungsausschusses betreffend "Finanzmarktaufsicht, BAWAG, Hypo Alpe-Adria und weitere Finanzdienstleister" (3/GO)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
04.07.2007 27. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Untersuchungsausschuss S. 65
04.07.2007 27. Sitzung des Nationalrates: Verlangen des Abgeordneten Heinz-Christian Strache auf Durchführung einer kurzen Debatte S. 65
04.07.2007 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 556/2007  
04.07.2007 27. Sitzung des Nationalrates: Kurze Debatte S. 173-182
04.07.2007 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Dr. Martin Graf (F) Unterzeichner S. 173-175
  Dr. Josef Cap (S) Wortmeldung S. 175-177
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Wortmeldung S. 177-178
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 179-180
  Heinz-Christian Strache (F) Wortmeldung S. 180-182
  Josef Bucher (B) Wortmeldung S. 182
04.07.2007 27. Sitzung des Nationalrates: Antrag abgelehnt S. 182-183

Schlagwörter