LETZTES UPDATE: 30.07.2018; 00:48

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 15. Mai 2012 betreffend Ausarbeitung von Gesetzesvorschlägen zur Einräumung einer meritorischen Entscheidungsbefugnis für den Verwaltungsgerichtshof, Weiterentwicklung des Rechtsschutzes im Lichte des Unionsrechts, Verfahrenskostenregelung für Verfahren der Verwaltungsgerichte erster Instanz, Kostenersatzanspruch bei Verfahrensverzögerungen, Einrichtung der Dreiervorschläge des VwGH bei Richter/innen-Nachbesetzungen und Verbesserung der Kundmachungsvorschriften in Massenverfahren (aus dem Bericht 1771 d.B.)


Grundlage der Entschließung Verfahrensrecht der Verwaltungsgerichte (64/AEA)

bezieht sich auf: Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 (1771 d.B.)

bezieht sich auf: Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 (1618 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.05.2012 155. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
S. 130
18.05.2012 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  

Schlagwörter