LETZTES UPDATE: 25.11.2017; 02:15
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abg. Scheibner im Zusammenhang mit der mündlichen Einbringung des Abänderungsantrages sowie Ersuchen um Verlegung der Abstimmung (1381/GO)

Übersicht

Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung

Wortmeldung des Abg. Herbert Scheibner zur Geschäftsbehandlung im Zusammenhang mit der akustisch unverständlichen mündlichen Einbringung des Abänderungsantrages (AA-238) der Abgeordneten Mag. Wolfgang Gerstl, Dr. Peter Wittmann, Mag. Daniela Musiol, Kolleginnen und Kollegen zu dem Antrag 1780/A betr. das EBIG (Europäische-Bürgerinitiative-Gesetz)-Einführungsgesetz durch Abg. Franz Hörl sowie Ersuchen um Verlegung der Abstimmung gem. § 65 Abs. 1 GOG


Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung: Herbert Scheibner

bezieht sich auf: 29. Februar 2012 (144/NRSITZ)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.02.2012 144. Sitzung des Nationalrates: Wortmeldung zur Geschäftsbehandlung S. 77

Schlagwörter