LETZTES UPDATE: 30.05.2017; 02:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abschaffung der Diffenzierung im Strafgesetzbuch zwischen "Sexuellen Mißbrauch von Unmündigen" und "Schwerem sexuellen Mißbrauch von Unmündigen" (899/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Abschaffung der Diffenzierung im Strafgesetzbuch zwischen "Sexuellen Mißbrauch von Unmündigen" und "Schwerem sexuellen Mißbrauch von Unmündigen"


Eingebracht von: Ing. Peter Westenthaler

bezieht sich auf: Bundesfinanzgesetz 2013, Justiz - Untergliederung 13 (Zu 1910 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
14.11.2012 181. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 129, 131-132
16.11.2012 181. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G, T
S. 658

Schlagwörter