Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beziehungen zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik bezüglich der Beneš-Dekrete (1055/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Anneliese Kitzmüller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die zwischenstaatlichen Beziehungen zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik bezüglich der Thematik der Vertreibung, der sogenannten Beneš-Dekrete, wie auch der kulturellen Verankerung der sudetendeutschen Kultur in Österreich und der Tschechischen Republik


Eingebracht von: Anneliese Kitzmüller

bezieht sich auf: bedenkliche Aussagen des tschechischen Staatspräsidenten Milos Zeman über die Vertreibung der Sudetendeutschen (2311/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
13.06.2013 207. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 103-104, 104-106
13.06.2013 207. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: F, B, T, dagegen: S, V, G
S. 121

Schlagwörter