LETZTES UPDATE: 02.02.2017; 14:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 – APRÄG 2016 (AA-156)

Übersicht

Abänderungsantrag

Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Mag. Michaela Steinacker, MMag. DDr. Hubert Fuchs, Kolleginnen und Kollegen zu der Regierungsvorlage (1109 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Unternehmensgesetzbuch, das Aktiengesetz, das GmbH-Gesetz, das SE-Gesetz, das Genossenschaftsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz 1997, das SCE-Gesetz, das Bankwesengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Sparkassengesetz, das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Unternehmensreorganisationsgesetz, die Insolvenzordnung und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 – APRÄG 2016)


Eingebracht von: Dr. Johannes Jarolim

Eingebracht von: Mag. Michaela Steinacker

Eingebracht von: MMag. DDr. Hubert Fuchs

bezieht sich auf: Abschlussprüfungsrechts-Änderungsgesetz 2016 (1109 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
19.05.2016 130. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag S. 261-262, 262-265
19.05.2016 130. Sitzung des Nationalrates: Antrag angenommen
Dafür: S, V, F, dagegen: G, N, T
S. 270