LETZTES UPDATE: 26.04.2017; 01:43
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Finanzmarkt-Geldwäschegesetz – FM-GwG, Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, Bankwesengesetz, Bausparkassengesetz, Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, Börsegesetz 1989 (AA-194)

Übersicht

Abänderungsantrag

Abänderungsantrag der Abgeordneten Ing. Mag. Werner Groiß, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen zu der Regierungsvorlage (1335 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verhinderung der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung im Finanzmarkt (Finanzmarkt-Geldwäschegesetz – FM-GwG) erlassen wird und das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Bankwesengesetz, das Bausparkassengesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Börsegesetz 1989, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Bundesgesetz zur Schaffung einer Abbaueinheit, das Bundeskriminalamt-Gesetz, das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, das E-Geldgesetz 2010, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Gemeinsamer Meldestandard-Gesetz, das Glücksspielgesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Kontenregister- und Konteneinschaugesetz, das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz, das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das Sparkassengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016, das Verbraucherzahlungskontogesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 und das Zahlungsdienstegesetz geändert werden


Eingebracht von: Ing. Mag. Werner Groiß

Eingebracht von: Kai Jan Krainer

bezieht sich auf: Finanzmarkt-Geldwäschegesetz; Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, Bankwesengesetz u.a., Änderung (1335 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag S. 136-137, 137-138
15.12.2016 158. Sitzung des Nationalrates: Antrag angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, N, T
S. 144-145